Praxis Fischbeker Heidbrook

Praxis Fischbeker Heidbrook

Liebe Patientinnen, und Patienten!

Ein großer Traum geht in Erfüllung. Meine Praxis befindet sich ab dem 1. April 2021 in neuen Räumlichkeiten in Hamburg – Neugraben – Fischbek im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook 20.

Ihre neue aber altbewährte Praxis befindet sich im 3. Obergeschoss und zeichnet sich aus durch einen barrierefreien Zugang über eine Fahrstuhl, einen großzügigen Wartebereich und eine schöne Atmosphäre in den lichtdurchfluteten Räumen.
Für eine behindertengerechte Behandlung und ein entsprechendes WC ist gesorgt.

Ergänzt wird meine Praxis für Osteopathie, Homöopathie und Naturheilkunde durch eine Zahnärztin, einen Zahnarzt, eine Physiotherapie und zwei Kinder- und Jugendpsychotherapeutinnen.
Jetzt freuen wir uns auf einen Allgemeinmediziner oder Kinderarzt, der hier bei uns im Bezirk Harburg von vielen Patienten erwünscht ist und unser Gesundheitsangebot vervollständigt.

Sie erhalten rechtzeitig Informationen zum Umzug und zu Aktionen wie Seminare und Vorträge rund um das Thema Gesundheit auf meiner neuen sich noch im Aufbau befindenden Website.

Ich freue mich, Sie in meiner Praxis zu begrüßen.

Ihre Martina Beenck

Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook Bushaltestelle
Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook Heilpraktikerin
Martina Beenck Heilpraktikerin Empfang
Praxis Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook
Richtfest Praxis Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook
Praxis Rohbau Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook
Praxis Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook
Praxis Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook
Praxis Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook
Praxis Martina Beenck im Gesundheitszentrum Fischbeker Heidbrook

Heilpraktikerberuf in Gefahr – Gutachten

Heilpraktikerberuf in Gefahr – Gutachten

Der Heilpraktikerberuf – wie geht es weiter

Liebe Patienten, liebe Mitmenschen,

der Beruf des Heilpraktikers in seiner jetzigen Form ist gefährdet.
Das Gesundheitsministerium hat Ende 2019 ein Rechtsgutachten in Auftrag gegeben, um zu klären, ob und in welcher Form der Heilpraktiker in unserer Gesellschaft weiter existieren darf.

Informationen finden Sie hier bei der Gesamtkonferenz-Heilpraktiker.

Ich spreche mich für den Erhalt des Heilpraktikerberufes aus.
Als praktizierende Heilpraktikerin – seit 26 Jahren – bestreite ich mit der Ausübung meines Berufes meinen Lebensunterhalt und den meines Sohnes.
Viele Heilpraktiker wären in ihrer Existenz gefährdet, wenn sie ihren Beruf nicht mehr ausüben könnten.
Sie / meine Patienten erwarten von mir ein differenziertes medizinisches Wissen, einen großen Erfahrungsschatz, Kompetenz, Empathie und vor allem Zeit. Genau diese Erwartungen werden in unseren Heilpraktikerpraxen erfüllt.
In unserer Verantwortung liegt es, uns ständig weiter zu bilden, wir tun dies aus Überzeugung und aus Leidenschaft zu unserem Beruf. Ich habe mich in den 26 Jahren ausbilden lassen in Osteopathie, Homöopathie, Pflanzenheilkunde, Ohrakupunktur, Blutlaboruntersuchungen, tiefenpsychologischer Körpertherapie und vielem mehr.
Ich sehe uns Heilpraktiker als große Stütze in der Gesellschaft, die sich Zeit nehmen für die Behandlung Ihrer Patienten und ich denke aus diesem Grund werden wir häufig aufgesucht.
In erster Linie werden die Patienten bei uns beraten, es geht um die Aufklärung einer selbstverantwortlichen Lebensführung mit gesunder Ernährung, Stressreduktion und körperlicher Betätigung.
Hinzu kommen therapeutische Maßnahmen, die eine lange Tradition in unserer Gesellschaft haben. Diese naturheilkundlichen und osteopathischen Behandlungen sehen wir als Ergänzung zur Schulmedizin, sie nehmen einen einen hohen Stellenwert ein und unterstützen uns nachweislich in unserer Gesundheit und Lebensfreude.
Als Heilpraktiker sind wir in der Lage verantwortungsvoll zu entscheiden, wo unsere Grenzen liegen, wenn es um die Gesundheit unserer Patienten geht.
Wir sind ein Glied in der „Gesundheitswirtschaft“, sollten wir wegbrechen, dann werden Apotheken und naturheilkundliche „Pharma-Firmen“ deutlich weniger Umsatz machen und viele Mitarbeiter müssten entlassen werden.
Bei den Hausärzten würde der Patienten-Andrang weiter steigen, das heißt noch mehr Patienten in der gleichen Zeit behandeln.
Unsere Praxen tragen gesamtwirtschaftlich zu großen Steuereinnahmen bei.
Als erfahrene langjährige Dozentin an der Hamburger Heilpraktikerschule „Die grüne Schule“ kann ich die hochqualifizierte Ausbildung an unserer Schule bestätigen.
Ein deutschlandweites Curriculum ist die Voraussetzung für eine gute, umfangreiche Heilpraktikerausbildung. Die Prüfung sollte neben der Abfrage des theoretischen Wissens auch eine praktische Prüfung beinhalten. 

Als freie Menschen möchten Sie / meine Patienten sich weiterhin entscheiden, welche Art der Therapiemethode Sie bei der Heilpraktikerin / dem Heilpraktiker Ihrer Wahl in Anspruch nehmen. Dafür setze ich mich ein. 

Ihre Martina Beenck

Osteopathie bei Bluthochdruck

Osteopathie bei Bluthochdruck

Osteopathie als unterstützende Therapie bei Bluthochdruck

Die osteopathische Behandlung kann einen blutdruckreduzierenden Effekt auf den systolischen und den diastolischen Blutdruckwert haben bei essentiellem Bluthochdruck.

Verschiedenste Ursachen können Auslöser für eine Hypertonie sein oder diese unterhalten. Die unten aufgeführten Ursachen sollen Ihnen einen Einblick in die Osteopathie geben und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Der Körper funktioniert als Einheit und die Blutdruckregulation ist von vielen unterschiedlichen Faktoren abhängig und es gibt meistens nicht nur „den einen Auslöser“.

Nierendurchblutung

Sind die Nieren in ihrer Beweglichkeit herabgesetzt, so werden diese weniger durchblutet. Über einen sehr ausgefeilten Mechanismus auf hormoneller Ebene (Renin-Angiotensin-Aldosteron-Mechanismus) werden die Gefäße verengt und Wasser vermehrt im Körper zurückgehalten, der Blutdruck steigt.

Voluminöser Bauch

Tragen wir einen großen Bauch vor uns her, so herrscht ein hoher Druck im Bauchraum, der auf Magen, Leber und die Lungen drückt, der Brustkorb wird enger und der Blutdruck steigt.

Stress

Stress, der uns in Bedrängnis bringt, versetzt uns in Alarmbereitschaft. Stresshormone werden ausgeschüttet. Aufgrund unserer evolutionären Vorgeschichte sollten wir in dieser Situation eigentlich kämpfen oder flüchten. Dafür wird der Herzschlag beschleunigt und der Blutdruck steigt.

Schmerzen

Schmerzen, ob in inneren Organen, im Bewegungsapparat wie den Muskeln und Gelenken oder bei Rückenschmerzen, sind für den Organismus Stress. Bei Stressreaktionen wird Adrenalin ausgeschüttet, die Gefäße verengen sich und der Blutdruck steigt.

Brustkorb mit Brustwirbelsäule und Rippen

Sind die Brustwirbelsäule und die hier ansetzenden Rippen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt, so hat dies große Auswirkungen auf unser vegetatives System. Die Regulation des Blutdrucks wird beeinträchtigt.

Halswirbelsäule

Verspannungen in der Halsmuskulatur oder Verletzungen (Schleudertrauma) an der Halswirbelsäule können den Blutdruck in die Höhe treiben. Die Halsmuskeln haben über verschiedene Strukturen eine Verbindung zu einem Teil des Gehirns, das den Blutdruck reguliert.

Die Ursachen für den erhöhten Blutdruck sind vielfältig, sie müssen individuell erkannt und behandelt werden.

Die blutdrucksenkende Therapie erfolgt in Zusammenarbeit mit Ihrem Hausarzt.

In meiner Praxis werden osteopathischen Techniken und traditioneller Naturheilkunde auf einzigartige Weise kombiniert. Bei essentiellem Bluthochdruck gilt es, die Risikofaktoren wie Rauchen, Alkohol, Stress und Übergewicht auszuschalten. Ich stehe Ihnen gerne beratend zur Seite.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bluthochdruck … mehr,  zur Blutdrucksenkung … mehr und zur Osteopathie … mehr

Martina Beenck Heilpraktikerin, Dozentin

Beruflicher Werdegang

April 2021: Umzug der Praxis in den Fischbeker Heidbrook, Hamburg-Neugraben-Fischbek
seit 2019: Dozentin für die Naturheilkunde Grundausbildung, „Grüne Schule“
seit 2014 : Dozentin für Ohrakupunktur, „Grüne Schule“, Hamburger Akademie für Naturheilkunde, Hamburg
seit April 2012: Supervisorin in der Lehrpraxis, „Grüne Schule“, Hamburger Akademie für Naturheilkunde, Hamburg
seit Nov. 2008: Dozentin im Ambulatorium, „Grüne Schule“, Hamburger Akademie für Naturheilkunde, Hamburg

Martina Beenck Heilpraktikerin Hamburg

bis März 2008: Eigene Naturheilpraxis, Weidenring 29a, Neu Wulmstorf,
Therapieschwerpunkte: Osteopathie, Klassische Naturheilverfahren, Ohrakupunktur, Augendiagnose; Vorträge und Seminare zu den Themen: Herz-Kreislauferkrankungen, Allergien, Basenfasten, Fasten, Frauen-Naturheilkunde
Feb. 10 – Mai 11: Dozentin für Hals-Nasen-Ohren- und Augen-Heilkunde, „Grünen Schule“, Hamburger Akademie für Naturheilkunde, Hamburg
Feb. 07 – Aug. 07: Befristete Festanstellung als Heilpraktikerin, Naturheilpraxis Manfred Richelmann, Hamburg
Mai 06 – Juli 08: Dozentin an der Naturheilkundeschule Tao, Buchholz: medizinische Grundlagen für die Heilpraktiker-Ausbildung
Jan. 06 – Dez. 06: Heilpraktiker-Assistenz, Naturheilpraxis Manfred Richelmann, Hamburg
Feb. 05 – Dez. 05: Eigene Naturheilpraxis, Lange Reihe 40, Hamburg, Therapieschwerpunkte: Klassische Homöopathie, Ohrakupunktur, Klassische Massage
Juli 04 – Juli 07: Heilpraktikervorbereitungskurse medizinische Grundlagen, Hamburg, Harburg und Buxtehude
Jan. 00 – Dez. 02: Assistentin bei der Heilpraktiker Ausbildung, Institut für Psychoorganische Heilkunde, Hamburg
Jan. 00 – Okt. 02: Massagekurse an der VHS-Ahrensburg
Mai 94 – Juni 10: Naturheilkunde, MeridianSpa, Hamburg

Heilpraktiker und Osteopathie Ausbildungen und Weiterbildungen

Kinder-Osteopathie, IFAO Institut für angewandte Osteopathie, Neuss
Osteopathie-Studium, College-Sutherland, Hamburg
Craniosacrale Osteopathie, Christina Rasper, Münster

Kinder-Osteopathie

Borreliose-Naturheilkundliche Behandlung, Marlene Kunold, Hamburg
Bioresonanzmethode, Regumed Institut, Gräfelfing
Augendiagnose, Fachverband Deutscher Heilpraktiker, Hamburg
Homöopathie, Charlotte Bunsen, Hamburg
Ohrakupunktur, Manfred Richelmann, Gisela Pretorius Hamburg
Tiefenpsychologische Körpertherapie, Institut für Psychoorganische Heilkunde, Hamburg
Homöopathie Ausbildung, Archäus, Hamburg
Ambulatorium – Homöopathie, Gerda Roth, Hamburg
Heilpraktiker Prüfung vor dem Hamburger Gesundheitsamt
Intensiv-Prüfungsvorbereitungskurs (HP), Christa Gerwin, Hamburg
Heilpraktiker-Ausbildung bei Alchemilla e.V., Hamburg

Bei den Firmen Wala und Weleda mache ich regelmäßig Weiterbildungen in der anthroposophischen Medizin.
Für meine Patienten bilde ich mich mit großem Interesse in fachbezogene Fortbildungen weiter bei folgenden Firmen: Enterosan, Kattwiga, Dr. Loges, Vitorgan etc..

Außerdem nehme ich an Hausärztekongressen teil, um meine Kenntnisse in der schulmedizinischen Diagnose und Behandlung zu erweitern.

Blutdruck senken

Den Blutdruck senken mit der ganzheitlichen Bluthochdrucktherapie

Den essentiellen Bluthochdruck senken mit Naturheilkunde, der Erfolg zeigt sich nicht nur an den Blutdruckwerten sondern auch am positiven Gesamtbefinden des Patienten und seiner gesteigerten Vitalität.

Die naturheilkundliche Behandlung des Bluthochdruckblutdruck senken
patienten basiert auf einer ausführliche Ursachenforschung.
Die Diagnostik umfasst eine Anamnese (eine umfangreiche
Befragung zum Gesundheitszustand), eine Augendiagnose,
eine körperliche Untersuchung sowie Blutuntersuchungen.

Anhand der Untersuchungsergebnisse wird dem Patienten
ein individuelles Behandlungskonzept für eine sanfte
Senkung des Blutdrucks vorgestellt.ausdauersport Es kann folgende
Therapiemethoden beinhalten: Osteopathie, Bioresonanz-
therapie
Ohrakupunktur, Injektionen
mit
 homöopathischen Komplexmitteln, Homöopathie,
Pflanzenheilkunde, OrdnungstherapieErnährungs-
umstellung zur Gewichtsreduktion, Ausdauersport
zum Stressabbau und zur Gewichtsabnahme.

Osteopathie bei Bluthochdruck … mehr

Die bisher eingenommenen blutdrucksenkenden
Medikamente werden während der ganzheitlichen
Therapie weiter eingenommen, da ein plötzlichesstressabbau
Absetzen zu Blutdruckentgleisungen führen kann.
Zusammen mit dem Hausarzt wird die Medikation ent-
sprechend der Werte auf Dauer reduziert und gegeben-
falls ausgeschlichen, dies setzt jedoch ein hohes Maß an
Eigenverantwortlichkeit und Mitarbeit des Patienten
voraus und ist abhängig von einer eventuell bestehenden
Grunderkrankung.

Die erfolgreiche Blutdrucktherapie zeigt sich nicht nur
an den Blutdruckwerten, sondern auch am positiven
Gesamtbefinden des Patienten und seiner gesteigerten
Vitalität.

Hier finden Sie interessante Informationen zum Thema Blutdruck und Bluthochdruck senken … mehr